Der Weite [in Dir] entgegen

Jetzt ist genau die Zeit, in der du entscheidest, wie du sie verbringen möchtest.

Es ist eine hohe Kunst, seine Bedürfnisse wahrzunehmen und diese selbstverantwortlich umzusetzen. Denn die Fähigkeit, die uns hilft, all den Anforderungen in dieser digitalisierten schnelllebigen Welt gerecht zu werden, ist in der Achtsamkeit hinderlich.

Zwischen dem, was ein Mensch gelernt hat und dem Wertschätzen seines Selbst, liegen oftmals Welten:

  • Der Geist ist schon auf dem nächsten Punkt der TO-DO-Liste.
  • Es fehlt die Ruhe sich selbst zu spüren.
  • Ein anderes Mal, wenn ich Zeit habe, Aber und Weil sind feste Bestandteile des täglichen Wortschatzes.
  • Die eigene Aufmerksamkeit zu sehr gestückelt.
  • Die Erreichbarkeit hat Priorität.
  • Pflichtbewusstsein/ Funktionieren ist ein Grundpfeiler.

Der Weg einer Veränderung im Leben beginnt in Kleinigkeiten und es ist kein Sprint. Es geht um:

  • Änderungen der Gewohnheiten
  • den eigenen Willen schulen
  • die Entscheidung für Konsequenzen
  • Neugier, Offenheit
  • die Dinge nicht im Vorfeld abzuwerten oder anderweitig mit negativer Energie zu belegen
  • um den Glauben an sich selbst – an das Ich, dass oftmals tief im Herzen verborgen ist

Ganz sicher liegt in Dir ein wunderschöner Mensch, der viel zu wenig das eigene Leben bereichert. Gib Dir die gleiche Liebe wie anderen Menschen. Sei es Dir wert, die Fülle deiner Freuden in dein Leben zu holen. Nicht irgendwann. Jetzt.

Gerne begleite ich Dich ein Stück auf Deiner WUNDERvollen Reise in die Fülle deines Herzens.