JA zum JETZT

Mein Leben gleicht einer Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling. Als Raupe ist der eigene Spielraum gefühlt winzig. Diese subjektive Vorstellung stört das Vorausdenken, die eigenen Möglichkeiten, das Handeln. Zu denken, ich bin zu klein, zu flüchtig ist ein Aufgeben bevor überhaupt etwas entsteht. Diese verankerte und eingeübte Struktur des Denkens zu verändern, heißt „Aufzubrechen“

Von |2022-02-05T17:11:30+01:00Oktober 30th, 2021|Achtsamkeit, Coaching, Veränderung|0 Kommentare

Der Weite [in Dir] entgegen

Der Weite [in Dir] entgegen Jetzt ist genau die Zeit, in der du entscheidest, wie du sie verbringen möchtest. Es ist eine hohe Kunst, seine Bedürfnisse wahrzunehmen und diese selbstverantwortlich umzusetzen. Denn die Fähigkeit, die uns hilft, all den Anforderungen in dieser digitalisierten schnelllebigen Welt gerecht zu werden, ist in der Achtsamkeit hinderlich. Zwischen dem,

Von |2022-02-05T17:11:56+01:00Oktober 30th, 2021|Coaching|0 Kommentare

Foto-Tischkalender 2022 – Lichtvolle Erinnerungen (vergriffen)

Endlich gibt es einige meiner Aphorismen und Fotografien als limitierten Tischkalender für das Jahr 2022. Auf jeweils 12 wunderschönen Kalenderblättern tragen meine Worte und Fotografien den Betrachter behutsam durch das Jahr. Der Tischkalender unter dem Titel - 12 lichtvolle Erinnerungen an die Achtsamkeit - zeigt, wie leicht es ist in jedem Tag etwas Schönes

Von |2022-02-05T16:52:17+01:00Oktober 29th, 2021|Fotografie|0 Kommentare

Foto-Wandkalender A4 – Licht und Schatten (vergriffen)

Endlich gibt es einige meiner Texte und Fotografien als limitierten A4-Wandkalender. Mein erster Literatur-Fotokalender ist da - ein Herzensprojekt für Menschen, die ebenfalls tief im Herzen berührt werden möchten. Mein Wandkalender im A4-Format: Ein Literatur-Fotokalender zum Träumen - auf 12 Kalenderblättern blickt der Betrachter durch wunderschöne Fotografien heimischer Bäume und berührende Gedichte in die

Von |2022-02-05T16:52:27+01:00Oktober 29th, 2021|Fotografie|0 Kommentare

Purpurgelb

Purpurgelb In die zerbrechliche Stille des sterbenden Sommers werden zwischen stürmischen Novemberatem und sanft-kalter Honigsonne purpurgelbe Farbenwirbel pirouettendrehend geboren. Leise Sehnsuchtsmelodien erzählen lauschenden Ohren vom letzten Blättertanz der farbennuancierten Engel, die graziös nieder schwebend ihre intensiven Bilder in uns malen.

Von |2022-02-05T17:12:54+01:00Oktober 28th, 2021|Berührende Literatur, Waldbaden|0 Kommentare

Wildseemoor und Hohlohturm (Schwarzwald, 11 KM)

Heute bin ich mal ganz früh aufgestanden, um vor dem Touristenstrom am schönen Wildseemoor bei Kaltenbronn zu sein. Die idyllische Moorlandschaft lädt nicht nur zur Entschleunigung ein, sondern ist auch Deutschlands größtes naturbelassenes Hochmoorgebiet. Ich starte am Touristenzentrum in Kaltenbronn mit meinem Rucksack und meiner Kamera (LUMIX TZ96). Es gibt sehr viele Parkplätze und von

Von |2022-02-05T17:13:11+01:00Oktober 26th, 2021|Fotografie|0 Kommentare

Transfer in den Alltag (I)

Transfer in den Alltag (I) "Ich habe keine Zeit." / "Ich habe so viel zu tun." / "Das geht nicht, WEIL" / "ABER vielleicht ein anderes Mal". Kommen Dir diese Sätze bekannt vor? Dann bist du genau HIER richtig! Um zu erfahren: - wie du deine Bedürfnisse wahrnehmen kannst - dich wertschätzen lernst -

Von |2021-10-30T09:09:41+02:00Oktober 26th, 2021|Achtsamkeit, Veränderung|0 Kommentare

Mehr im Weniger finden

Achtsamkeit - Mehr im Weniger finden Die Wurzeln der Achtsamkeit liegen in den zweieinhalbtausend Jahren alten buddhistischen Lehren. In der damaligen Sprache der Gelehrten (Pali) wird Achtsamkeit mit der Bezeichnung „sati“ übersetzt und an vielen Stellen der Heiligen Schriften (Sutren) erwähnt. Achtsam zu sein, heißt, sich mit allen Sinnen ganz im Hier und Jetzt zu

Von |2021-10-27T14:24:50+02:00Oktober 26th, 2021|Achtsamkeit, Veränderung|0 Kommentare

Publikationen und Lesungen

Publikationen 2021 – Eigenkonzeption, jährliche Literaturkalender   2016 – Eigenkonzeption, Zwischen.Welten (leider vergriffen) 2016 – KeinVerlag, Kein.Thema 2013 – Geest Verlag, Trotz Alledem 2013 – Elbverlag, Ein Hauch von Süden 2012 – Volkshochschule Karlsruhe, Angekommen!? 2012 – Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, ausgewählte Werke XV 2012 – Geest Verlag, Der Lärm verstummt bis Stille in dir ist

Von |2021-11-11T11:25:01+01:00Oktober 18th, 2021|Berührende Literatur|0 Kommentare

Körperlos berührt

Körperlos berührt Ich sitze hier und meine Tränen schreiben uns auf Papier. Der Nachtlichterchor entsendet seine verträumte Melodie am purpurschwarzen Horizont. Meine Gedanken tragen noch den Frieden der vergangenen Stunden. Du und Ich. Es sind nur drei Worte, aber in unserem Schweigen hat sich die Unendlichkeit verewigt. Körperlos liebte ich dich. Und mit diesem Wort

Von |2021-10-28T22:16:32+02:00Oktober 18th, 2021|Berührende Literatur, wundervolles Jetzt|0 Kommentare
Nach oben